KRÄUTERKURSE IN GRAZ
unter der Leitung von
Dipl. Ing. (FH) Matthias Meisenberger

ACHTUNG: Aufgrund der behördlichen Maßnahmen gegen die Corona-Virus-Epidemie sind alle Termine (auch Kurs-Einheiten) bis Anfang April abgesagt. Bitte kontrolliert euren E-Mail Posteingang (oder SPAM Ordner), wir haben alle TeilnehmerInnen benachrichtigt!

IM EINKLANG MIT DER NATUR

Das Wissen von den Kräften und Möglichkeiten unserer Heil­ und Wildgemüsepflanzen ist unerschöpflich und von unschätzbarem Wert. Dieses Wissen wollen wir weitergeben und nirgends „begreift“ man Pflanzen besser als in ihrem natürlichen Umfeld. Deshalb begeben wir uns an wunderschöne Plätze in der Natur und erschließen die Vielfalt der Pflanzenwelt mit allen Sinnen ­ dort, wo sie gerade gedeihen.

Praktisches Erkennen von mehr als 400 heimischen Pflanzen in der Natur

Wir finden bei uns daheim eine unglaubliche Vielfalt an den verschiedensten Pflanzen. Einige sind heilsamen und gesundheitsfördernd, andere können aber auch schädlich und giftig sein. Genaue Kenntnisse einer möglichst großen Anzahl von Heil- und Wildgemüsepflanzen, aber auch ähnlich aussehender Giftpflanzen geben Sicherheit und beugen gefährlichen Verwechslungen vor.
Deshalb entwickeln wir gemeinsam einen geschulten Blick für die Pflanzen an ihren natürlichen Standorten, was durch reines „Bücherwissen“ nie gelingen kann.  Wir vermitteln Wissen in der Praxis und die notwendigen theoretischen Grundlagen.

  • Richtiges Erkennen und Unterscheidung der Heil- und Wildgemüsepflanzen von ähnlichen Pflanzen
  • Kennenlernen unserer Giftpflanzen
  • Sicheres Wiedererkennen der Pflanzen durch häufiges Wiederholen
  • Leicht verständliche und praktische Einführung in die Botanik
  • Lernen in der Gemeinschaft in einer entspannten Atmosphäre

Volksheilkundliche Verwendung

Pflanzen und Nahrungsmittel sind die ältesten Quellen, aus denen die Heilkunst schöpft. Und diese stehen auch uns offen. Durch den Einsatz von heimischen Heilkräutern und Hausmitteln können wir Verantwortung für unsere eigene Gesundheit übernehmen, diese fördern und erhalten.
Die Ausbildung zeigt die vielfältigen Möglichkeiten auf, wie wir uns selbst helfen können – von prophylaktischen Maßnahmen über die Stärkung des Immunsystems und regelmäßigen Kuren bis hin zur unterstützenden Behandlung in besonderen Lebenslagen.

  • Ganzheitlicher Zugang zu den Pflanzen
  • Heilwirkung der Inhaltsstoffe
  • Pflanzen-Signaturen
  • Hausmittel
  • „Notfall-Naturmedizin“
  • Kuren und Rezepturen

Pflanzenverarbeitung

Nur zum richtigen Zeitpunkt gesammelte, mit Sorgfalt getrocknete und gelagerte Kräuter behalten und entfalten ihre volle Wirksamkeit. Diese lassen sich dann auf verschiedenste Weise für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden einsetzen und verarbeiten.
Wir entdecken in der Praxis die Leichtigkeit und Freude an der Herstellung von Teemischungen, Tinkturen, Essenzen, Salben, Cremen u.v.m. Diese geben es uns in die Hand, uns selbst und anderen auf natürliche Weise und abgestimmt auf die aktuellen Erfordernisse zu helfen.

  • Praktische Verarbeitung der Pflanzen: Herstellung von Tinkturen, Essenzen, Tees, Öl, Essig, Wein-Ansätzen, Salben, Balsame, Gels
  • Cremen, Duftwasser, Rasierwasser, Badeöle, u.v.m.
  • Destillation zur Herstellung von ätherischen Ölen, Hydrolaten
  • Räuchern
  • Richtiger Erntezeitpunkt, Lagerung und Verarbeitung
  • uvm.

Essbare Wildpflanzen - Pflanzen in der täglichen Ernährung

Einige Unkräuter und Wildpflanzen können nicht nur eine Gaumenfreude sein, sie liefern zudem reichlich Vitamine und Mineralstoffe. Sie beinhalten auch sogenannte sekundäre Pflanzenstoffe wie beispielsweise Bitterstoffe, die durch ihre heilkräftige Wirkung gesundheitlichen Problemen vorbeugen können. Sie regen Verdauungssäfte an, wirken regulierend auf den Organismus und machen unser Essen somit gleichzeitig zur Medizin.
Wie man diese Pflanzen in der täglichen Küchenpraxis nutzen und einsetzen kann, zeigen wir anhand verschiedener Anwendungsmethoden.

  • Essbare Pflanzen und ihr Einsatz in der Küche
  • Verschiedene Zubereitungsmethoden für essbare Wildpflanzen
  • Vom Grünen Kräutergetränk bis zum Kräutersalz
  • Kuren

Die Fachausbildung im Detail:

Details und Anmeldung

DAS SAGEN UNSERE ABSOLVENTEN ÜBER UNSEREN KURS:

Ich halte diese Kräuterausbildung für die qualifizierteste, die in Österreich in dieser Form angeboten wird! Die fachliche Kompetenz war genau so, wie ich mir das erwartet (bzw. erhofft) hatte, die Organisation perfekt [...]

Jürgen Rausch-Schott, Gärtner-Meister

Voller Freude habe ich im Laufe des Kurses erkannt, dass sich eine neue Tür in meinem Leben geöffnet hatte. Nun konnte ich erkennen, wie reich die Welt an allen Pflanzen ist, die uns soviel geben können.

Mag. Regina Adlmannseder-Lebic, Technische Universiät Graz

[...] Besonders hervorzuheben ist, dass man wirklich alle Pflanzen in der Natur sehen und anfassen  kann – die Besonderheiten und Merkmale der Pflanzen werden genauestens beschrieben, damit Verwechslungen in Zukunft keine Chance mehr haben.

Nicole Brüller

Mir hat besonders das umfassende Spektrum an Kursinhalten gefallen, das neben dem Erkennen und Bestimmen der Pflanzen auch Anleitung zur Verarbeitung und dem volksheilkundlichen Gebrauch beinhaltet. Dazu kommen die Wanderungen zu wunderschönen Naturplätzen mit ihrer individuellen Vielfalt der Botanik in unterschiedlichen Höhenlagen.

Susanne Auer

Matthias verfügt über ein schier unglaubliches Fachwissen, jede Veranstaltung ist top organisiert und die Plätze in der Natur sind perfekt ausgewählt.

Mag. Birgit Juwan

Dieser Kurs hat für mich persönlich seinen Zweck zu 100% erfüllt. Ich wollte die Pflanzenwelt in meiner Umgebung kennenlernen, dies ist mir Dank der tollen Ausführungen und Erklärungen jetzt auch möglich.

Nicole Brüller

Danke für die sehr gute Betreuung im Kräuterkurs mit viel Wissen von dir Matthias. Die Exkursionen, um die Kräuter an Ort und Stelle zu finden, sind sehr wichtig und aufschlussreich.

Heidemarie Bursch-Leeb

[...] Nicht zuletzt haben sich innerhalb der Gruppe nachhaltige Freundschaften gebildet, die ich sehr schätze. Summa summarum ist die Ausbildung zum Kräuterexperten/zur Kräuterexpertin ein unvergessliches Erlebnis, von dem bestimmt jeder/jede in vielfacher Weise profitieren kann.

Susanne Auer

Die Kräutergruppe war bis zum Schluss wie eine kleine Familie für mich, Unterstützung war von jeder Seite gegeben.

Nicole Brüller

Nächstes Zitat

FOLGT UNS AUF INSTAGRAM, TWITTER oder FACEBOOK!

www.kräuterkurse.at - Wissen aus der Natur

Dipl. Ing. (FH) Matthias Meisenberger

Hier geht es zum:

Newsletter anmelden
X
X